Aktuelles

Liebe Mitglieder der Gemeinde Liebfrauen,

in Zeiten der Corona-Pandemie rückt unsere Pfarrei Liebfrauen zusammen. Alle Informationen zu den Auswirkungen von COVID-19 auf das gemeindliche Leben finden Sie auf www.pfarrei-liebfrauen.de/corona. Außerdem hat das Pastoralteam der Pfarrei spirituelle Angebote für Sie zusammengestellt, Hilfen zum Gebet, Adressen von Gottesdienstübertragungen, Hilfen für religiöse Gespräche mit Kindern, usw....

Glück auf, Gottes Segen und bitte bleiben /werden Sie gesund!

20. März 2020

Liebe Gemeindemitglieder,
liebe Gäste,

Die Situation und die Entscheidungen zur Corona-Krise ändert sich derzeit im Stundentakt.

Hier eine Zusammenfassung der zurzeit aktuellen wesentlichen Punkte:
Alle öffentlichen Gottesdienste werden ab Montag, 16. März auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.
Im Hinblick auf die Kar- und Ostertage werden wir noch rechtzeitig informieren.

In den Pflege- und Wohnheimen: St. Anna-Stift, Buchenhof und Haus am Glockengarten fallen ebenfalls die Hl. Messen bis auf Widerruf aus!
Das Gemeindezentrum unserer Gemeinde an der Bruchspitze 11 bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Somit finden keine Aktivitäten der Gruppen und Verbände mehr statt; auch die für den 29. März geplante Sozialaktion der Kommunionkinder findet nicht statt! Ebenfalls entfällt die Altkleider, Schuhe und Altpapiersammlung der KjG, DPSG und der Messdiener.

Die Firmungen und Erstkommunionfeiern werden nicht wie geplant gefeiert, sondern frühestens in der zweiten Jahreshälfte stattfinden.
Trauungen und Taufen werden verschoben.

Begräbnisämter können in der Kirche nicht stattfinden. Beerdigungen auf dem Friedhof finden weiterhin statt.

Die Haupteingangstür unserer Kirche bleibt, wie gewohnt, zu den üblichen Zeiten geöffnet. Damit ist sichergestellt, dass weiterhin das Gebet in der Kirche erfolgen kann.

Auch wenn die Gottesdienste vorübergehend ausgesetzt werden, so verbindet uns doch weiterhin das Gebet. Gerade angesichts der schweren Krise sind wir eingeladen, das persönliche Gebet zu suchen oder aber in einem möglichst kleinen Kreis von Familienangehörigen, Freunden und Bekannten die Verbindung zu Gott zu suchen, um Kraft und Hoffnung zu schöpfen.

Ab sofort sollen alle Gemeindebüros und das Pfarrbüro zum Schutz gegen die Ausbreitung des Corona-Virus nur nach vorheriger telefonischer Absprache aufgesucht werden, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen telefonisch zu den gewohnten Zeiten zur Verfügung. Sämtliche Maßnahmen gelten bis auf weiteres.

Das gesamte Pastoralteam steht Ihnen selbstverständlich gerne weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung.

Der Hirtenbrief des Bischofs hängt auch im Schaukasten an der Kirche aus.

Wir bauen auf Ihr Verständnis für diese Maßnahmen und Ihre aktive Unterstützung!
Das Dialogteam allerdings hat sich für die Zeit dieser Krise etwas einfallen lassen:
Seit mehr als zwei Jahren gibt es sie, die Dialog-Messen, bei denen alle Besucherinnen und Besucher an jedem vierten Sonntag des Monats aktiv mitmachen können. Es geht dabei darum, miteinander über Fragen des Glaubens und des Evangeliums ins Gespräch zu kommen und gemeinsam den Gottesdienst zu feiern.

Jetzt entwickelt das Dialog-Team eine Lösung für die Zeit der Corona-Krise: Anstatt zur Kirche zu gehen, kommen nun die Materialien für den Gottesdienst zu den Menschen nach Hause:
Am Sonntag gegen 11:00 Uhr versendet das Team die Vorlage für den Gottesdienst an alle Interessierten per Mail. Diese können sie dann selbst zu Hause verwenden, um entweder allein zu lesen, sich die Lieder anzuhören und nachzudenken oder das Ganze auch im Kreise ihrer Familie zu tun. – Das Team wünscht sich, dass die Empfänger zu Sendern werden: Jede/r kann die Unterlagen auch selbst ausdrucken und an solche Menschen weitergeben, die per Mail nicht erreicht werden.

Wir kommt mann/frau an die Unterlagen? Einfach eine Mail mit der „Bitte um die Datei zur Dialog- Messe“ an folgende Adresse schicken: dialog-team@pfarrei-liebfrauen.de

So sind die Beteiligten dann am Sonntag zumindest geistig und geistlich beieinander.
14. März 2020
Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Gemeindezentrums,
 
aufgrund der raschen Verbreitung des Corona-Virus werden alle Gemeindezentren und ähnliche Versammlungsorte der Pfarrei Liebfrauen bis auf weiteres geschlosssen.
Dies trifft auch auf unser Gemeindezentrum und unser Jugenheim zu.
Alle Versammlungen, Veranstaltungen, Gruppentreffen, etc. sind dort mit sofortiger Wirkung nicht mehr gestattet.
 
Wir bitten darum, diese Regelung zu beachten und einzuhalten.
Zugleich werben wir um Ihr/Euer Verständnis für diese notwendige Maßnahme, in der wir eine Solidaritätsbekundung gegenüber allen Menschen sehen, die zu der Risikogruppe zählen.
 
Weitere Informationen:
14. März 2020
Liebe Mitglieder der Pastoralkonferenz,
Liebe Damen und Herren,
 
Die Ereignisse und Nachrichten in Bezug auf den Coronavirus überschlagen sich förmlich -
 
In Folge dessen bitte ich bei folgender Entscheidung um Verständnis und Solidarität:
 
Für die Pfarre Liebfrauen Bochum gilt folgendes:
 
Die Sonn – und Feiertagsgottesdienste entfallen bis auf  weiteres - Ab Montag, 16. März werden nur noch die Hl. Messen am Werktag  gehalten!
Sakramentenspendung wie z.B. Taufen können stattfinden – es gelten die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen.
 
Bei Begräbnismessen sind Teilnehmerlisten zu führen, es dürfen nicht mehr als 100 Personen in die Kirche – in Ausnahmefällen muss der Einlass dann geregelt werden. Die Trauergemeinde notfalls bitten, erst ab dem Friedhof ( “an der frischen Luft”) dabei zu sein.
 
Die Firmungen sind bis zum 30. Juni ausgesetzt – über die Erstkommunionfeiern muss noch beraten werden.  Über spätere Ausweichtermine können wir zur Zeit noch keine Auskunft geben. Die Katecheten-Teams werden die Kinder und Jugendlichen und deren Eltern rechtzeitig informieren.
 
Die Kirchentüren werden geöffnet, wie es der Gewohnheit der jeweiligen Gemeinde entspricht (ganz, nur der Eingangsbereich usw.)
 
Es ist mir bewusst, dass diese Maßnahmen ein sehr starker Einschnitt in unserem Pfarrleben ist, aber die Gesamtlage in unserem Bundesland verlangt dieses Opfer  von uns allen
 
Für die Pfarrei Liebfrauen Bochum                                   P. David Ringel OCist
                                                                                                   Pfarrer
13. März 2020
Liebe Gemeinde,

„Es gibt nichts Gutes außer man tut es.“ Diesen Spruch beherzigen wir, wenn wir in diesem Jahr ein ökumenisches Gemeindefest feiern. Am 26./27. September wird es in Laer ein Gemeindefest geben, das sowohl die Menschen aus Altenbochum und Laer als auch die evangelische und die katholische Gemeinde zusammenbringt.

Das Presbyterium der Lukasgemeinde und unser Gemeinderat haben dies beide beschlossen und ein Team gebildet, das vorbereiten wird.
Erste Ideen: Samstag soll es eher klassisch mit Verpflegung und Ge-tränken und Musik zugehen. Das Sonntagsprogramm könnte mit einem gemeinsamen Open-Air Gottesdienst - vielleicht auf dem Lahariplatz - beginnen und dann sollte es ein Angebot für Kinder, viel Kommunikation aller mit allen und natürlich die dazu gehörende Verpflegung geben. Weitere Programmpunkte sind vorgesehen, aber wir sind bei der Vorbereitung noch in den Anfängen.

Schon jetzt wurde ein Projektchor angeregt, der vielleicht durch eine Projektband unterstützt werden könnte. Wir werden sehen, was geschieht.
Bitte merken Sie sich dieses Wochenende vor und halten es möglichst frei.

Die Fronleichnamsprozession und das anschl. Treffen vor dem Gemeindezentrum mit Grillgut und Kaffee und Kuchen werden wie gewohnt stattfinden.

Jetzt wünsche ich Ihnen aber erst einmal gute Gedanken und Erlebnisse in der Fastenzeit und auf Ostern hin.

Berthold Jäger
Gemeinderatsvorsitzender
28. Februar 2020
Zuversicht! - Vom Suchen und Finden der Hoffnung
Abendgebet in der Fastenzeit
 
In diesem Jahr haben wir uns dazu entschieden in der Fastenzeit anstelle von „Christ vor Ort“ ein neues Format auszuprobieren. Vom ersten bis zum fünften Sonntag der Fastenzeit laden wir Sie zu einem Abendgebet im Zelt ein. Begleiten Sie uns auf dem Weg auf Ostern zu und versuchen Sie im Trubel des Alltags den Blick auf das zu lenken was möglich ist. Dazu wollen wir uns mit dem Thema „Zuversicht! – Vom Suchen und Finden der Hoffnung“ beschäftigen und haben uns einen besonderen Ort dafür ausgesucht. In Kooperation mit den Pfadfinden bieten wir das Abendgebet in einer Jurte an. Diese wird in der gesamten Fastenzeit im Garten von unserem Kaplan Robert Hilger, links neben der Kirche stehen.
 
Die Termine für das Abendgebet sind:
01.03.2020
08.03.2020
15.03.2020
22.03.2020
29.03.2020
 
Beginn ist jeweils um 17 Uhr.
Wir freuen uns auf Sie!
26. November 2019
Planung des Ökumenekreises für 2020
Die Veranstaltungen des Ökumenekreises finden 2020 im Gemeindezentrum der katholischen Liebfrauengemeinde, Bruchspitze 11 und in der Liebfrauenkirche statt. Die Treffen beginnen jeweils um 19.30 Uhr und enden um 21.00 Uhr. Inhaltlich kommen Themen des Glaubens und der Kirche zur Sprache. Vorgesehene Termine sind:
 
8.01.; 12.02.; 11.03.; 15.04.; 17.06.; 19.08.; 16.09.; 14.10.; 18.11.
 
Am Sonntag, dem 26. Januar 2020 wird der ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen um 17.00 Uhr in der Liebfrauenkirche gefeiert.
 
Die ökumenische Bibelwoche wird vom 11. bis 15. Mai 2020 stattfinden. Inhaltlich werden Themen zur Schöpfung besprochen.
09. November 2019
Kinderferienfreizeit 2020
Liebe Kinder und Eltern,

Wir von der KjG bieten im Sommer 2020 erneut eine Kinderferienfreizeit an. Diese findet vom 04.-18.07.2020 in Skelde (Dänemark) für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 15 Jahren statt.

Viel Spaß, Action und ein tolles Gruppengefühl erwarten Euch! Der Preis beträgt 470€ für KjG-Mitglieder und 490€ für Nicht-Mitglieder; Geschwisterkinder bekommen einen Rabatt von 15€.

Für weitere Infos und/oder eine direkte Anmeldung findet Ihr uns am 23.11.2019 um 13 Uhr auf dem Adventsbasar im Gemeindezentrum (Bruchspitze 11).

Ansonsten sind Luisa Langer (0176-30391637) und Anja Müller (0151-57923159) telefonisch erreichbar und beantworten sehr gerne alle Fragen!

Wir freuen uns auf Euch!
Das Leitungsteam der Kinderferienfreizeit