Aktuelles



17. Januar 2020
  
10. Januar 2020
Zum neuen Jahr:

Neues wagen

Offen bleiben, Neues wagen und nach Unbekanntem fragen. All die altvertrauten Sachen mal auf neue Weise machen. Augen auf, genau hinsehen, auch mal neue Wege gehen. Richtung ändern, Zickzack laufen und gemütlich dann verschnaufen. Mal was Neues ausprobieren: Seilchen hüpfen, balancieren. Unsinn machen, Lieder singen, fröhlich sein vor allen Dingen. So kriegt die Alltäglichkeit mal ein gänzlich neues Kleid.

Text: Gisela Baltes, www.impulstexte.de In: Pfarrbriefservice.de
06. Dezember 2019
Eine Liebeserklärung an das Ehrenamt und all jene, die es innehaben und ausüben:
Du bist der aufmerksame Blick, das wache Auge, das Fingerspitzengefühl, das an all jene denkt, die so leicht übersehen und übergangen werden. Du bist mit Geld nicht zu bezahlen, weil du dich auch dort engagierst, wo es keine finanzielle Unterstützung gibt. Du tust vieles, was für andere kostbar und wertvoll ist, ohne eine Rechnung dafür zu schreiben.

Du bist die Triebfeder und der Ansporn für viele gute Werke, du bist die gute Seele, über die manchmal gelächelt wird. Du bist auch die kritische Zwischenfrage und der O-Ton des Querdenkens, wo es notwendig ist. Du bist die freiwillige Feuerwehr, der Liederkranz, die Sportgruppe, der Helferkreis, der Familienkreis, der Bibel- und Gebetskreis, der Kreis der wachen und engagierten Christinnen und Christen.

Du hast viele Namen und Gesichter. Man sieht dich da und dort, unterwegs bei den Menschen, auf dem Weg zu denen, die sonst keinen Besuch mehr bekommen; als Anwalt derer, die nicht für sich selbst sprechen können; als Hilfestellung für diejenigen, die sich selbst nicht mehr helfen können.

Du bist manchmal wie ein guter Engel, unbemerkt und doch so nah, unaufdringlich und doch hilfreich, lautlos und doch achtsam. Auf leisen Sohlen kommst du daher und bist auch schnell wieder verschwunden.

Du machst vieles möglich, was es ohne dich nicht gäbe. Du belässt es nicht bei tollen Ideen und guten Vorschlägen oder altklugen Ratschlägen, sondern du packst an, wo es notwendig ist und linderst und wendest damit manche verborgene oder weit bekannte Not. Du denkst mit dem Herzen und fühlst mit dem Verstand. Du gehst und stehst und handelst, wo jedes Wort zu viel ist. Doch du ergreifst auch das Wort, wo trotziges und frostiges Schweigen andere mundtot gemacht hat. …

Zum internationalen Tag des Ehrenamtes vielen Dank allen Engagierten!
Text: Paul Weismantel In: Pfarrbriefservice.de
26. November 2019
Planung des Ökumenekreises für 2020
Die Veranstaltungen des Ökumenekreises finden 2020 im Gemeindezentrum der katholischen Liebfrauengemeinde, Bruchspitze 11 und in der Liebfrauenkirche statt. Die Treffen beginnen jeweils um 19.30 Uhr und enden um 21.00 Uhr. Inhaltlich kommen Themen des Glaubens und der Kirche zur Sprache. Vorgesehene Termine sind:
 
8.01.; 12.02.; 11.03.; 15.04.; 17.06.; 19.08.; 16.09.; 14.10.; 18.11.
 
Am Sonntag, dem 26. Januar 2020 wird der ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen um 17.00 Uhr in der Liebfrauenkirche gefeiert.
 
Die ökumenische Bibelwoche wird vom 11. bis 15. Mai 2020 stattfinden. Inhaltlich werden Themen zur Schöpfung besprochen.
09. November 2019
Kinderferienfreizeit 2020
Liebe Kinder und Eltern,

Wir von der KjG bieten im Sommer 2020 erneut eine Kinderferienfreizeit an. Diese findet vom 04.-18.07.2020 in Skelde (Dänemark) für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 15 Jahren statt.

Viel Spaß, Action und ein tolles Gruppengefühl erwarten Euch! Der Preis beträgt 470€ für KjG-Mitglieder und 490€ für Nicht-Mitglieder; Geschwisterkinder bekommen einen Rabatt von 15€.

Für weitere Infos und/oder eine direkte Anmeldung findet Ihr uns am 23.11.2019 um 13 Uhr auf dem Adventsbasar im Gemeindezentrum (Bruchspitze 11).

Ansonsten sind Luisa Langer (0176-30391637) und Anja Müller (0151-57923159) telefonisch erreichbar und beantworten sehr gerne alle Fragen!

Wir freuen uns auf Euch!
Das Leitungsteam der Kinderferienfreizeit